Die Gruppe der Erwerbslosen vertritt die Interessen der Mitglieder in der Öffentlichkeit, gegenüber Parteien, Verbänden, Parlamenten und der Regierung.

Um nur einige Ziele zu nennen:

  • wichtige Informationen aufzuarbeiten und weiterzugeben,
  • Kampf für die materielle Existenzsicherung und Beschäftigung,
  • Niedriglohnarbeit und Armut zu verhindern,
  • gerechte Verteilung von Reichtum.

In 2014 gründete sich ein neuer Erwerbslosenausschuss im ver.di Bezirk Sachsen-Anhalt Nord.

Vorsitzende des Erwerbslosenausschusses ist die
Kollegin Monika Kuske und stellv. Vorsitzender
Kollege Rainer Becker.

Kontakt

08.06.2016 - gemeinsame Erwerbslosentagung der Bezirke Nord und Süd in Halle zum Rechtsvereinfachungsgesetz

Erwerbslose
Foto/Grafik: BzSAN

SGB II-Anhörung im Deutschen Bundestag: Sachverständige kritisieren die komplizierte „Vereinfachung“ im Änderungsgesetz

Erwerbslose

ver.di-Landesbezirk Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen


Weitere Informationen findet ihr hier:

Erwerbslose im Landesbezirk SAT

ver.di Kampagnen