Veranstaltungen

Erwerbslosenauskunft

12.05.2016, 09:00 – 15:00Magdeburg

Erwerbslosenauskunft

Termin teilen per:
iCal

Rat und Hilfe bei der Bewältigung sozialer und persönlicher Probleme. 

Termine

Jeweils von 9:00 - 15:00 Uhr in unserer ver.di-Geschäftsstelle Magdeburg, Breiter Weg 193, 39104 Magdeburg, Terminvereinbarung über Zentrale: 0391/28888888 gewünscht!

Monat

Tag

Tag

01/2017

05.01.17

19.01.17

02/2017

02.02.17

16.02.17

03/2017

02.03.17

16.03.17

04/2017

06.04.17

20.04.17

05/2017

04.05.17

18.05.17

06/2017

01.06.17

15.06.17

07/2017

06.07.17

20.07.17

08/2017

03.08.17

17.08.17

09/2017

07.09.17

14.09.17

10/2017

05.10.17

19.10.17

11/2017

02.11.17

16.11.17

12/2017

06.12.17

14.12.17

 

Beratungsumfang

Die nachfolgende Darstellung umfasst stichwortartig die Beratungsfelder aus den Sozialversicherungszweigen, in denen nach unserer bisherigen Erfahrung der häufigste Beratungsbedarf besteht. Es ist nicht erforderlich, dass der/die Erwerbslosenberater/in in jedem Sozialversicherungszweig über Detailkenntnisse hinsichtlich der Leistungen, Anspruchsvoraussetzungen und aktuellen Rechtsprechung verfügt. Der/die Erwerbslosenberater/in soll sich vielmehr als Hilfesteller und Ratgeber in sozialversicherungsrechtlichen Fragen verstehen. Es sollen insbesondere Fragen bezüglich des allgemeinen Leistungsumfangs der Sozialversicherungszweige beantwortet und Hilfestellungen bei der Beantragung der Sozialversicherungsleistungen gegeben werden. Dies betrifft vor allem die Sozialgesetzbücher II, III und XII. Soweit die Beratungsauskunft andere Sozialversicherungszweige betrifft, wie z.B. die gesetzliche Unfallversicherung (SGB VII) oder die gesetzliche Rentenversicherung (SGB VI), soll neben der Darstellung des möglichen Leistungsumfangs die Vermittlung im Vordergrund stehen, z.B. zur zuständigen Berufsgenossenschaft oder einem ehrenamtlichen Rentenberater bzw. der Deutschen Rentenversicherung.

SGB II: Grundsicherung für Arbeitssuchende (ALG II)

Regelsätze gem. § 20 SGB II

für Alleinstehende, für Partner, für Kinder usw.

Mehrbedarf gem. § 21 SGB II

gem. § 21 SGB II z.B. für behinderte Leistungsberechtigte, Schwangere, Alleinerziehende

Bedarf für Unterkunft und Heizung gem. § 22 SGB II

Angemessenheitsgrenzen

Ansprüche für Leistungsberechtigte unter 26 Jahren

Einkommen gem. § 11, 11a SGB II

Zuflußprinzip

Was ist bzw. ist nicht zu berücksichtigen Anrechnungsverfahren

Vermögen gem. § 12 SGB II

Grundfreibeträge

Altersvorsorge (Verwertungsausschluss)

 

SGB III: Arbeitsförderung (ALG I)

Anspruchsdauer gem. § 147

Minderung durch versicherungspflichtwidriges Verhalten

Anspruchshöhe gem. §§ 149 ff.

Bemessungszeitraum

Bemessungsrahmen

fiktive Bemessung

Ruhenstatbestände gem. §§ 156 ff.

Ruhen bei anderen Sozialleistungen

Ruhen bei Arbeitsentgelt und Urlaubsabgeltung

Ruhen bei Sperrzeit

Abfindungsproblematiken

Sonderform des Arbeitslosengeldes gem. § 145

bei Minderung der Leistungsfähigkeit

 

SGB VI (knapp):

Renten wegen des Alters

Rentenformern

pauschale Zugangsvoraussetzungen

Erwerbsminderungsrenten

Einstufung der Erwerbsfähigkeit

Leistungen zur Teilhabe

Rehabilitationsmaßnahmen

 

SGB VII (knapp):

Arbeitsunfall

Leistungen

Kontakt zu den Versicherungsträgern

 

SGB XII:

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Leistungen

Kontakt zu den Leistungsträgern