Bezirk Sachsen-Anhalt-Nord

19.10.2022 - ver.di Aktion Leere Stühle in Magdeburg

19.10.2022 - ver.di Aktion Leere Stühle in Magdeburg

Die Lage in Kitas und Horten ist bitterernst. Unser groß angelegter verdi KiTa-Check ergab ein Personaldefizit von 4.000 Stellen, die es braucht, um qualitativ mit Kindern arbeiten zu können und dabei als Beschäftigte/er nicht auszubrennen. Seit unserer letzten Tarifrunde für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst sind wir mit unseren KollegInnen in ständigem Kontakt und erkennen deutlich, dass unser Tarifabschluss lediglich ein Anfang zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen sein kann.

Wir sind fest entschlossen an der Seite der Beschäftigten für einen deutlich verbesserten „Fachkraft-Kind-Schlüssel“ einzustehen. Auch gilt es Stellschrauben zum Thema Ausbildung, Arbeitszeit, Weiterbildungszeiten- und -möglichkeiten sowie VertreterInnenregelungen nebst Anerkennung von Leitungstätigkeiten zu verbessern.

Mit SozialpolitikerInnen von Die Linke, CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben wir heute den Grundstein für eine konkrete und nachhaltige Zusammenarbeit gelegt.

Ins Thema führte unsere verdi Kollegin Kathrin (KiTa Leiterin aus Salzwedel) ein, indem sie die fehlenden Fachkräfte fiktiv an ihrem ersten Arbeitstag auf dem Domplatz begrüßte.

Jeder Stuhl stand dabei symbolisch für 5 Arbeitsplätze die es zu schaffen, finanzieren und besetzen gilt. Im Ergebnis wurde er ins Leben gerufen, der „runde Tisch für den Sozial- und Erziehungsdienst Sachsen-Anhalt“ zu dem wir nunmehr die Auftaktveranstaltung planen und umsetzen werden.