Veranstaltungen

"Eine Stadt für alle" 2023 in Magdeburg

"Eine Stadt für alle" 2023 in Magdeburg

Gesellschaftliches Engagement ermöglicht in jedem Jahr die Aktionswoche „EINE STADT FÜR ALLE“ in der sich mit einer Vielzahl von Veranstaltung für ein buntes und weltoffenes Magdeburg einsetzen wird. Wir unterstützen diese Aktionswoche aus Überzeugung und möchten euch zur Beteiligung aufrufen und einladen.

Die Auftaktveranstaltung „Magdeburg singt für eine weltoffene Stadt“ findet am 16.01.2023 um 18:00 Uhr auf dem Alten Markt statt.

Alle Informationen zum Programm gibt es hier: https://www.einestadtfueralle.info/aktionswoche-eine-stadt-fuer-alle/

Was machen wir Gewerkschaften?

Nach jetzigen Stand werden wir am 21. Januar um 14:00 Uhr ein Mahnwache gegen Rechtsextremismus und für Weltoffenheit und Toleranz vor dem Gewerkschaftshaus (Otto-von-Guericke-Straße) veranstalten. Auch wenn kein Aufmarsch von Neonazis stattfindet, wollen wir für ca. eine Stunde zusammenkommen uns austauschen, erinnern und ein Zeichen setzen.

Am 26. Januar 2023 um 15:30-17:00 organisiert die DGB-Region einen Spaziergang zu Orten jüdischer Geschichte in Magdeburg. Eine interessanter Stadtrundgang mit Treffpunkt am Brunnen am Ulrichsplatz.

Um Anmeldung wird gebeten: 0391/5334410 / magdeburg@dgb.de.

Die Veranstaltung mit Ausschreibungstext findet ihr hier: Spaziergang zu Orten jüdischer Geschichte – Eine Stadt für alle (einestadtfueralle.info)